2009 schloss ich die fünfjährige Vollzeit-Ausbildung zur Osteopathin und Heilpraktikerin ab und nehme seitdem laufend an  Fortbildungen teil. Bis 2013 arbeitete ich in verschiedenen Osteopathie-Praxen mit, bevor ich 2013 meine eigene Praxis im Gesundheitszentrum Eching am Ammersee eröffnete. Dort praktiziere ich in Zusammenarbeit mit Ärzten und Hebammen.

 

2021 schloss ich die dreijährige Ausbildung in Integrativer Atemtherapie ab. Seit 2021 nehme ich am Masterstudium Osteopathie an der Donau Universität Krems in Wien teil.

 

Es bereitet mir Freude, meine Patienten auf verschiedene Weise zu unterstützen. Bei körperlichen Blockaden arbeite ich klassisch osteopathisch mit den verschiedenen Gewebeschichten und suche im respektvollen Dialog mit dem Gewebe nach einer Möglichkeit der Entspannung und Neuorganisation. Liegen seelische Probleme im Vordergrund nutze ich die Methoden der Integrativen Atemtherapie.