Seit 2014 betreibe ich die Osteopathiepraxis mit dem Schwerpunkt Säuglings- und Kinderbehandlungen, um Kindern bei einem guten Start ins Leben behilflich zu sein.

 

2009 schloss ich die 5jährige Vollzeitausbildung zur Heilpraktikerin und zur Osteopathin nach den Richtlinien der BAO am Sutherland College / GCOM in Schlangenbad bei Wiesbaden ab. Ich bin Mitglied im Register traditioneller Osteopathen ROD.

 

In der Zeit 2008 bis 2013 war ich in Praxen in Murnau, München, Giessen, Wiesbaden und Herrsching tätig.

In Herrsching war mir Hildegard Grabmeier eine wichtige Lehrerin der Kinderosteopathie. Ihr assistierte ich bei Kursen zum Thema Lernstörungen und Säuglingsbehandlungen. In Wien besuchte ich Kinderosteopathie-Fortbildungen des Osteopathischen Zentrums für Kinder. Ich nehme laufend an Fortbildungen teil, um die hohe Qualtität meiner Arbeit zu garantieren. Berufsbegleitend absolviere ich eine Ausbildung zur Atemtherapeutin. Im März 2021 starte ich den Master-Studiengang Osteopathie an der Donau Universität Krems in Wien.

 

Mit meinem Mann und unseren zwei Kindern lebe ich in Herrsching.