Bewusstes Atmen ermöglicht Selbstregulation.
 

 

Ich biete Integrative Atemtherapie an, weil sich mir gezeigt hat, wie kraftvoll unsere Lebenshaltung auf unsere Gesundheit einwirken kann und, dass Körper, Seele und Geist wirklich eine Einheit sind.

 

Den eigenen Atem bewusst wahrzumehmen bietet eine Möglichkeit der Selbstreflexion: Gefühle, Emotionen, körperliche Blockaden und Gedanken drücken sich in der Qualität des Atems aus.
 

Die Begründer der Integrativen Atemtherapie, Tilke Platteur-Deel und Hans Mensink, formulieren es so:


"Verbundenes Atmen ist wie eine Entdeckungsreise nach Innen. Wir lernen die vielen Seiten unserer Persönlichkeit kennen und erfahren in einem Raum von Achtsamkeit den sicheren Umgang mit unseren Emotionen. Schritt für Schritt übernehmen wir mit damit Verantwortung für unser Leben und unser Wohlbefinden."